Lieber Akne als Falten

Moderator: Michael

Neues Thema erstellen
Beitrag schreiben für ALLE
ohne Anmeldung möglich!

Lieber Akne als Falten

Beitragvon Michael » Sa 9. Jul 2011, 17:33

Die gängige Mediziner-Meinung ist ja, dass man gegen Akne nicht allzu viel machen kann, ausser zu warten, bis sie wieder verschwindet. Und sich solange einfach nix draus zu machen. Für Frauen fällt mir da noch ein einfacher Tip ein: Kräftiges Augen Make up und die Akne dazu ohne Abdeckung einfach selbstbewusst (lieber Akne als Falten) jugendlich blühen lassen. ;)
Michael
 
Beiträge: 256
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 11:09

Re: Lieber Akne als Falten

Beitragvon Claudi » Di 12. Jul 2011, 09:05

Ich habe mich um meine Akne damals auch etwas mehr geschert als es eigentlich nötig war. Was nicht heissen soll, dass ich heute Falten habe :)
Claudi
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 10:03

Re: Lieber Akne als Falten

Beitragvon Fältchen » Di 2. Aug 2011, 10:54

Mir sind ehrlich gesagt Falten erheblich lieber auch wenn man die nicht ausdrücken kann ;)
Fältchen
 

Re: Lieber Akne als Falten

Beitragvon shoppingqueen » Mi 7. Dez 2011, 10:02

Ich muss jetzt auch keine akne haben, wo die Pubertät doch schon etwas überstanden ist :)
shoppingqueen
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 10:56

Re: Lieber Akne als Falten

Beitragvon Verena » Mi 14. Dez 2011, 16:27

Der Threadtitel ist irreführend. 8-)

Ich bin heute 50 und leide nach wie vor unter anfallsweisen Hautunreinheiten - meine Hochzeitsbilder vor zig Jahren mussten retuschiert werden, so sehr sah man meine Akne.

Und die Mär, dass man keine Falten bekommt, wenn man Akne hat, die gehört wirklich in das Reich der Märchen.

Falten entstehen ja nicht nur durch das Nachlassen der Spannkraft der Haut, sondern auch des Gewebes, und darauf hat die Akne keinen Einfluss.

Leider. :?

Okay, viele Falten habe ich nicht durch die dauernden Schälkuren. Aber sie bleiben nicht aus.

Liebe Grüße
Verena
Verena
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 16:23

Re: Lieber Akne als Falten

Beitragvon Michael » Do 15. Dez 2011, 10:02

@verena: hast recht mittlerweile könnte ich den Titel fast umgekehrt schreiben ;)

Ich hab mich als Teenie jedenfalls auch zu sehr um meine Hautunreinheiten geschert, war im Nachhinein gar nicht nötig, weil man eh viel zu schnell älter wird als einem lieb ist. O.k. bei mir war es wohl die klassische akne juvenalis die mit 20 auch verschwand :)
Michael
 
Beiträge: 256
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 11:09

Re: Lieber Akne als Falten

Beitragvon Verena » Fr 16. Dez 2011, 17:59

Ja, ich mag auch keine Akne mehr haben. 8-)

Ich fand das alles ziemlich ungerecht - bei sämtlichen Freundinnen verschwanden diese Dinger, als sie älter wurden und ich plagte mich noch als Mutter damit herum. Nur in den Schwangerschaften war meine Haut wunderschön, sobald das Baby heraussen war, sprießte wieder alles. :roll:

Dürfte also hormonell bedingt sein. Da ich jetzt wechsle ;) hab ich demnach gute Chancen, wenigstens als Großmutter ohne Akne dazustehen. :mrgreen:

Liebe Grüße
Verena
Verena
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 16:23

Re: Lieber Akne als Falten

Beitragvon Severine » Di 3. Jan 2012, 10:51

Schwangerschaft gegen unreine Haut :) :) finde ich eine super Therapie
Severine
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 15:15

Re: Lieber Akne als Falten

Beitragvon Michael » So 29. Dez 2019, 17:19

@severine: Manchmal muss man halt zu unkonventionellen Hausmitteln greifen :)
Michael
 
Beiträge: 256
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 11:09

Re: Lieber Akne als Falten

Beitragvon alisa » Mo 13. Jan 2020, 13:49

Also ich muss ehrlich sagen, dass ich, wenn ich mich entscheiden müsste, lieber Falten als Akne hätte.
Akne finde ich einfach noch deutlich schlimmer, aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.
Deswegen habe ich Akne in meiner Jugend auch recht hartnäckig bekämpft, wenn auch manchmal nur mit mäßigem Erfolg. Falten habe ich davon bisher aber auch noch nicht bekommen.
Ich habe mir schon regelmäßig Pickel ausgedrückt oder Teebaumöl aufgetragen. Angeblich soll wohl auch die Behandlung mit einer Infrarotlampe helfen: https://www.rotlichtlampe.com/gegen-pickel-akne/
Habe ich selber nie getestet, ich kann mir aber schon vorstellen, dass die dadurch erzielte Förderung der Durchblutung helfen könnte.
Hat das jemand von euch schon mal probiert und kann erzählen, ob es hilft?
Würde mich wirklich interessieren. :)
alisa
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 00:52


Neues Thema erstellen
Beitrag schreiben für ALLE
ohne Anmeldung möglich!

Zurück zu Mal ehrlich über Schönheit: Die besten Beiträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron